Stimmgewaltig sind sie die „Krammerer“ und ihre Texte sind humorvoll, ironisch und immer mit einer Portion Lebensweisheit verbunden.

„Weltweit einzigartig“  war der Kommentar des ORF zu unserem Abend im Februar 2016 mit den „Hermännern“. Jetzt kommen sie wieder mit ihrem neuen Programm und wir sind die Ersten in OÖ, die es zu hören bekommen. Hans Kumpfmüller, der viele der Texte für die Kapelle schreibt, ist natürlich auch wieder dabei. Es wird sicher viel zu lachen geben.


Bilder Vernissage vom 15. September 2017

Werke von Robert Schöller

 

„Frühere Verhältnisse“  Verwirrung und Verwechslung – ein Stück um Arm und Reich, um Oben und Unten.

Im zweiten Teil bilden Claudia Pointinger und Hans Radon den instrumentalen Rahmen beim frech bis sentimentalen Wienerlieder-Reigen.


 

An zwei Nachmittagen gab es Ferienprogramm im Schloss Aschach.

 

4 – 8 Jährige haben mit Steckperlen gearbeitet, 8 – 14 Jährige mit Ton modelliert und man kann es kaum glauben, welche Kunstwerke dabei entstanden sind. Zur Belohnung gab es dann zur allgemeinen Freude Eis bzw. gegrillte Knacker.

Unser besonderer Dank gilt Ägidius und Angelika Gamsjäger für deren liebevolle Anleitung und unseren Gastgebern, der Familie Gerstner, die immer ein offenes Herz für unseren Verein hat.

 

Bitte um möglichst baldige Reservierung – denn ob der Abend im Marmorsaal oder aber passender im Hof des Schlosses  bzw. in der Reithalle stattfinden wird, hängt von der Zahl der bestellten Karten ab.

 

Fünf Vollblutmusiker singen und spielen picksüße Schlager, schmalzige Walzer, feuriges vom Balkan, pfeffrige Czardas und vieles mehr. Als Besonderheit: Alessandro aus Sizilien wird uns ein oder zwei Stücke mit Oberton Gesang zu Gehör bringen, das heißt er singt allein zweistimmig.

 

 

Pressefoto: Wesely

Dieses Konzert mit drei großartigen Interpretinnen wurde im November vergangenen Jahres für die Freunde des Linzer Musiktheaters aufgeführt - und jetzt bekommen wir es bei uns in Aschach zu hören!!!

Überaus geistreich, witzig, aktuell und frech sind die Texte,  die Musik ergänzt das Programm schwungvoll und lustig.