Veranstaltungsvorschau 2. Halbjahr 2019

Datum Veranstaltung Beschreibung
20.08.2019 Die Wandervögel Alte Lieder verbunden mit Melodien aus aller Welt.
04.10.2019
"Schuhbidu" wieder ein Augen- und Ohrenschmaus mit "Die Hoameligen"
08.11.2019 "Darf´s ein bisserl mehr sein" mit der "Musikgruppe Naschmarkt"
13.12.2019 "Vom Himmel hoch" mit dem Harfenduo Karlinger-Rifesser, Männerviergesang "Aufgsunga", Bläserensemble "Viera gspüt", es liest Anna Sophia Baumgartner

Am Freitag, 4. Oktober, kommen "Die Hoameligen" wieder nach Aschach und stellen ihr neues Programm "Schuhbidu" vor! Zur Erinnerung: Die bezaubernden Tirolerinnen - Barbara, Karoline und Claudia - erhielten ihre Ausbildung am Mozarteum in Salzburg. Ihr Interesse, sich ständig weiterzuentwickeln, hat ihnen großartigen Erfolg gesichert. Mit Feingefühl spannen sie den Bogen über traditionelle Volksmusik zu Acoustic Jazzpop und von feinsinnig - witzig, zu ernsthaft - innig.

Am 8. September Teilnahme an der 28. OÖ. Ortsbildmesse in Ternberg.
Es war das zehnte mal, dass wir an den jährlichen Ortsbildmessen präsent waren. Unser Markt erhielt einen der 10 unter den teilnehmenden Gemeinden ausgelosten Preise zugeteilt.

Danke Franz Paschinger für die Fotos !

Fotos: Friedrich Fischer

Kasperl und das verzwickte Sommerfest

Der Kasperl ist zum Sommerfest eingeladen und will ein ganz besonderes Geschenk mitnehmen. Nach langem Überlegen will er mit den Kindern einen Kuchen backen. Da geht so einiges "daneben". Da kommt auch noch die Hexe Zwiederwurzn.....

Musik und Kabarett am Fluss
Aschacher Kulturtage auf der MS Negrelli
Ein mitreißender Abend mit Manuel Thalhammer und den St. Martiner Volxmusikanten.

Maiandacht am Sierner bei Pfarrers Weinhütterl
Wie im Vorjahr fand auf Initiative des Vereines Lebenswertes Aschach die Maiandacht statt, die von Pater Werner vom Kloster Pupping gestaltet wurde. Für die musikalische Umrahmung sorgten Gabi Lahner und Friedl Loimayr. Die Organisation wurde vorzüglich von Rosmarie Schwandtner durchgeführt. Für das leiblich Wohl sorgte ebenfalls ihre Familie. Der Verein bedankt sich herzlich für den zahlreichen Besuch und die mitgebrachte gute Stimmung,


"Die drei Herren Wunderlich" vom Stadttheater
Kufstein kommen nach Aschach. Mit einer Palette nationaler und internationaler Lieder entführen sie die Besucher in die Schlager-
welt des vorigen Jahrhunderts. Die Einzig-
artigkeit liegt dabei in den zum Teil kaberettistischen Arrangements für drei Stimmen und ein Piano - und weil es zum Datum passt wird auch auf den Muttertag nicht vergessen.

Fotos: Christine Perndorfer

Haydn, Mozart, Beethoven mit dem Ensemble Oktavian. Allge Mittwirkende gehören dem Brucknerorchester an.


Fotos: Friedrich Fischer